fwkd_Leistung_01.jpg

LEISTUNGEN

 

Vorsorge
Früherkennung von Krebserkrankungen durch Ultraschall-, Blut- und Urinuntersuchungen.
Scheuen sie sich nicht dies anzusprechen. Wir finden gemeinsam den optimalen Vorsorgeplan für sie.
Auf Wunsch sind spezielle Untersuchungen als IGeL-Leistungen möglich und oft zur Steigerung der Sicherheit ratsam.


IGeL-Leistungen
Hierzu gehören spezielle Ultraschall-, Labor- und Urinuntersuchungen zur Früherkennung von z.B. Prostata- oder Blasenkrebs.
Auch bei Erektions- oder Fruchtbarkeitsstörungen können spezielle Untersuchungen und Tests vorgenommen werden.
IGeL-Leistungen fallen nicht unter die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkassen, können aber nach ausführlicher Aufklärung und ausreichender Bedenkzeit als Wunschleistungen von Ihnen in Anspruch genommen werden.


Sterilisation / Verhütung beim Mann (Vasektomie)
Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge der Sterilisation beim Mann.

 
 
 
Vasektomievorgespräch
bitte als Besuchsgrund angeben.

Ambulante Operationen
Folgende Operationen gehören zu unserem ambulanten Leistungsspektrum:


> Beschneidung der Vorhaut (Zirkumzision)
> Operation bei verkürztem oder eingerissenem
Vorhautbändchen (Frenulotomie)
> Einlage eines Bauchdeckenkatheters
> Entfernung von Harnleiterschienen (DJ-Schienen)
> Wechsel von Harnleiterschienen und Nierenfisteln
> Botox-Injektion in die Harnblase bei überaktiver Blase
> Sterilisation des Mannes


Stationäre Operationen / Belegabteilung
Folgende Krankheitsbilder können stationär in unserer Belegabteilung in Bad Oldesloe behandelt werden:

> Gutartige Prostatavergrößerung (Holmiumlaserenukleation der Prostata / TUR-P / minimalinvasive Verfahren)
> Blasentumor (TUR-Blase)
> Harnröhren- oder Blasenhalsenge (Urethrotomie / Blasenhalsschlitzung)
> Harnleiter-/ Nierenstein (Ureterorenoskopische Steinentfernung)
> Wasserbruch (Hydrozele)
> Samenbruch (Spermatozele)
> Hodentumor (Radikale inguinale Orchidektomie)


Urologische Onkologie
Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Patienten mit urologischen Krebserkrankungen wie z.B. Prostata-, Blasen-, Nieren-, Hoden-, oder Peniskrebs.

Medikamentöse Tumortherapie
Indikationsstellung und Durchführung von Hormon- und Chemotherapien sowie speziellen zielgerichteten Therapien oder Immuntherapien bei fortgeschrittenen Krebserkrankungen.
Komplexe Fälle, die ggf. eine interdisziplinäre Betreuung, d.h. eine Betreuung von mehreren Fachgebieten benötigen werden zur Findung einer optimalen Therapie in den Tumorkonferenzen der auf die Erkrankung spezialisierten Kliniken besprochen.


Andrologie
Beratung und Therapie bei Erektions- und Hormonstörungen oder unerfülltem Kinderwunsch.
Auch Hormonstörungen (vor allem Testosteronmangel) des alternden Mannes welche oft zu Einschränkungen der Sexualität, Stimmung und Energie führen, können bei uns diagnostiziert und behandelt werden.


Miktionsstörungen (Beschwerden beim Wasserlassen)
Häufiges Wasserlassen teils mit plötzlichem Harndrang oder Inkontinenz bei Mann und Frau. Aber auch nächtliches Wasserlassen, erschwertes Wasserlassen mit schwachem Strahl, oder die fehlende Blasenentleerung (Harnverhalt) können in den allermeisten Fällen gut behandelt werden.
Suchen sie sich rechtzeitig urologischen Rat, denn je früher solche Störungen behandelt werden, desto besser ist meist der Therapieerfolg.


Katheterversorgung
Eine Dauerversorgung mittels Katheter erfordert regelmäßige urologische Kontrollen und Katheterwechsel. Diese übernehmen wir gern für sie oder Ihre Angehörigen. Sei es zu Hause, im Pflegeheim oder in der Praxis.

Harnsteinleiden
Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Nieren- und Harnleitersteinen inklusive Ernährungs- und Lifestyleberatung zur Vorbeugung weiterer Steinereignisse.

Urologische Infektionen
Pflanzliche und schulmedizinisch/antibiotische Therapien von akuten und chronisch rezidivierenden Harnwegsinfekten, Nebenhoden-, und Prostataentzündungen sowie Nierenbeckenentzündungen bei Mann und Frau.

Urologie der Frau
Blasenschwäche (Inkontinenz) und häufige Harnwegsinfektionen betreffen oft Frauen.
Der Leidensdruck ist meist hoch. Demgegenüber stehen viele Therapieoptionen. Wir beraten Sie hierzu gern und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine für Sie geeignete Behandlungsstrategie.


Prostataerkrankungen
Medikamentöse und operative Behandlung bei gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) und von Prostatakrebs in allen Stadien. Gern beraten wir sie über aktuelle Therapieoptionen und entwickeln gemeinsam eine geeignete Strategie.

Technische Ausstattung/Diagnostik
Wir freuen uns sehr, dass uns zur Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung eine hochmoderne technische Ausstattung zur Verfügung steht. So können wir z.B. auf Ultraschallgeräte der neuesten Generation und moderne flexible Videoendoskopie sowie ein eigenes Labor zurückgreifen.
Trotz modernster Technologie ist es doch immer der Patient, der mit seinen individuellen Bedürfnissen bei uns im Mittelpunkt steht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

PATIENTEN – INFORMATION

Liebe Patientinnen und Patienten,

um den Ablauf in unserer Praxis zu optimieren, haben Sie hier die Möglichkeit, persönliche Daten vorzubereiten. Einfach anklicken, ausdrucken und vorab ausfüllen!
Vielen Dank im Voraus.

 
Patienteninformation Urologie Ahrensburg

KONTAKT